Tempus Fugit - Corpus Delicti

Donnerstag, 20. Januar 2022 19:30 – Samstag, 22. Januar 2022 19:30
Corpus Delicti von Juli Zeh
Regie: Vaclav Spirit
Musik: Anne Ehmke
Das Theater Tempus fugit bringt sein diesjähriges Spielzeitstück am 20. Januar 2022 im Kulturzentrum Kesselhaus zur Premiere. Das Spielzeitteam unter Leitung von Vaclav Spirit inszeniert in dieser Saison „Corpus Delicti“ von Juli Zeh. Das Werk von 2007, eine düstere Zukunftsvision angesiedelt in den 2040er Jahren, zeichnet den Alltag einer Diktatur genauso fein und detailliert, wie die sich schrittweise vergrößernde Bereitschaft von Protagonistin Mia Holl zu Ungehorsam und Widerstand. Der korrumpierte Journalist Kramer tritt eine Hexenjagd los, die die Zuschauenden an die Grenzen des Ertragbaren führt. Das Spielzeitteam besteht aus 14 jungen Erwachsenen die am Theater Tempus fugit ihre ersten Erfahrungen im Kulturbetrieb sammeln. Der aus Prag stammendende Wahl-Weiler Vaclav Spirit greift als Regisseur auf einen immensen Erfahrungsschatz aus Jahrzehnten internationaler Arbeit zurück.
Das Stück bringt gerade im pandemischen Heute umso mehr Aufmerksamkeit für die Welt von morgen auf die Bühne. Eine unheilvolle Version unserer Gesellschaft, zugleich ein Appell an die Vernunft und Verantwortung des Individuums.
 
Es gelten die zum Zeitpunkt der Durchführung gültigen Zutrittsbeschränkungen.
20.01. / 21.01. / 22.01. 19:30 Uhr
 
Eintritt: 5 Euro/13 Euro/25 Euro
Link zum Online Verkauf:
Add to Calendar

Kulturzentrum Kesselhaus e.V.
Am Kesselhaus 13
D 79576 Weil am Rhein

 

Informationen zu Veranstaltungen:

Tel. +49 7621 704 412 (städt. Kulturamt)
info@kulturzentrum-kesselhaus.de 

Gefördert von