Theatergruppe

 Theater-Inszenierungen haben im Kesselhaus eine lange und    
 gute Tradition. Im September 1991 hatte das Kulturamt        
 gemeinsam mit der zunächst bei der VHS Weil am Rhein         
 ausgebildeten Gruppe um Regisseurin Marion Schmidt-Kumke mit 
 "Flametti" das Kesselhaus selber eingeweiht. Darauf folgte   
 eine Erfolgsgeschichte, die neun Jahre währte. Zahlreiche    
 Inszenierungen über mehr als zehn bis 15 Abende ausverkauft. 
 Seit 1995 folgten auch Inszenierungen anderer Regisseure im  
 Kesselhaus, von denen Klaus Zintgraf mit einigen             
 Uraufführungen in den zwischengenutzten leeren Hallen des    
 Schwarzenbach-Areals ebenfalls überregionales Aufsehen       
 erregten. Höhepunkte waren die Inszenierung von "Erasmus" von  Frank Geerk und von "Gebirtig" von Joshua Sobol im Jahr 2007.
 Mit den ComeDilettanten war eine weitere Kesselhaus-Gruppe   
 vor allem mit kabarettistischen Inszenierungen befasst. Nach 
 der Umwandlung des Vereins "Theater im Kesselhaus" in        
 "Kulturzentrum Kesselhaus e.V." im Jahre 2001 veränderte das  Kulturamt die Produktions-Strukturen. Tempus Fugit wurde ins 
 Boot geholt, um die in Lörrach aufgebauten Strukturen auch   
 für das Kesselhaus zu nutzen. Seit einigen Jahren arbeitet   
 nun die Basler Regisseurin Simone Lüdi mit einem relativ     
 festen Stamm an Schauspielern an Jahresproduktionen. Dabei   
 ist das Ensemble offen für neue Mitspieler, bei jedem        
 Produktionsstart können wieder Interessenten berücksichtigt  
 und ausgebildet werden.                                      
                                                               
 Im Jahr 2015 hat sich das Ensemble mit der "Nachtgeschichte" 
 einem Stück des aktuell erfolgreichsten deutschen            
 Bühnenautors zugewendet. Informationen über die Produktionen 
 unter Telefon 07621 1675476 oder www.fugit.de                      
 Zur Zeit haben die Proben für eine Inszenierung begonnen, die
 vom 22. bis 24. April 2016 im Kesselhaus vorgestellt wird.   
 

Kulturzentrum Kesselhaus e.V.
Am Kesselhaus 13
D 79576 Weil am Rhein

 

Informationen zu Veranstaltungen:

Tel. +49 7621 704 412 (städt. Kulturamt)
info@kulturzentrum-kesselhaus.de

Gefördert von